Arbeitsjournal

Das ausgereifte Datendesign und die intelligente Datenverarbeitung erlauben dem Bauern, mit einem Minimum an Dateneingaben ein Maximum an Informationen zu erhalten. Voraussetzung ist aber in jedem Fall, dass der Bauer die notwendigen Daten regelmäßig und präzise eingibt.

Im Programmpunkt „Arbeitsjournal“ werden alle täglich anfallenden Informationen eingegeben. Das Arbeitsjournal ist dabei so konzipiert, dass die Eingabe möglichst schnell und fehlerfrei erfolgen kann. ASA AGRAR trägt damit dem Umstand Rechnung, dass Bauern ihre Zeit nicht primär für Verwaltungsarbeiten aufwenden können.

In kritischen Bereichen wie Spritz- oder DĂĽngungsdokumentation verfĂĽgt ASA AGRAR ĂĽber ausgefeilte Mechanismen, um Fehleingaben oder nicht konforme Spritzungen zu vermeiden.

Im Arbeitsjournal wird erfasst

wann
welche Arbeitskraft
auf welchem Sortenquartier
welche Arbeit
mit welchen Maschinen

durchgefĂĽhrt hat.

Je nach Art der Arbeit werden im Arbeitsjournal zusätzliche Informationen zu

Spritzungen,
DĂĽngungen,
Materialeinsatz und
Ernteertrag

hinterlegt.

Das Arbeitsjournal dient der täglichen Datenerfassung
Investitionskosten werden vom Arbeitsjournal her automatisch verbucht
Eine ausgeklügelte Verwaltung der Spritzungen ermöglicht eine Dokumentation, die auch den strengsten Kontrollanforderungen entspricht

Anmeldung

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Web-Site anzumelden:
Anmelden